Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 29.10.2018
ab Schuljahr 2019/2020: Berufskolleg am Goldberg der Stadt Gelsenkirchen - Wirtschaftsgymnasium
Telefonische Krankmeldungen an das Sekretariat sind ab 07:00 Uhr morgens möglich.
Donnerstag, 17. Januar 2019
Start
Drucken
Geschrieben von: Thorsten Kowalski   


Berlin-Fahrt mit den Internationalen Förderklassen vom 05.11. - 07.11.2018


Im November war es endlich soweit: nach langer Planung und intensiver Vorbereitung, machten wir uns um 08:15 Uhr ab dem Hauptbahnhof Gelsenkirchen auf den Weg nach Berlin. Auch wenn uns der „Bahn-Gott“ an diesem Morgen gar nicht gut gesonnen war, erreichten wir doch mit Verspätung um 16 Uhr schließlich das A&O Hostel in Berlin-Mitte. Organisiert und möglich gemacht wurde dies alles durch das Schalker-Fan-Projekt #hello, dem es wichtig war, dass unsere Jungs und Mädels aus den IFKs mit ihren sehr  verschiedenen Fluchtgeschichten eine bleibende Erinnerung an ihre erste Reise in Deutschland hätten.

Nach unserer Ankunft im Hostel und einer kräftigen Stärkung im Dönerladen um die Ecke besuchten wir mit allen Schülerinnen und Schülern den Bundestag. Was zeitlich zunächst anders geplant war, erwies sich als großer Glücksgriff für die Stimmung: Der Rundum-Blick über Berlin im Dunkeln von der Reichstagskuppel aus. Viele glänzende, begeisterte Augen, Handys wurden gezückt und Selfies und Fotos nach Hause geschickt. Auf dem Weg zurück ins Hostel stand noch ein Gruppenfotostop am Brandenburger Tor auf dem Programm.
Weiterlesen...
 
Drucken


Euphorie entfacht!


Das Wirtschaftsgymnasium des Eduard-Spranger-Berufskollegs geht eine spannende Schulpartnerschaft ein! Vor den Herbstferien besuchten 22 norwegische Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte der Videregǻende Schule aus der Stadt Mysen zum ersten Mal das Wirtschaftsgymnasium des Eduard-Spranger-Berufskollegs. Die Norweger zeigten sich sehr beeindruckt von Gelsenkirchen sowie der Metropole Ruhr.

Das bunte Programm sollte den norwegischen Gästen „typisch Deutsches“ auf der einen Seite sowie auch ausgewählte Schätze des Ruhrgebiets auf der anderen Seite zeigen, aber natürlich auch den persönlichen Austausch mit den jeweiligen Partnerschülern fördern. Besondere Highlights der Woche waren ein gemeinsames Kochen in der Schulküche, ein Besuch der Veltins Arena, die Besichtigung der Zeche Zollverein in Essen und der Besuch des Hans-Sachs-Hauses. Dort wurde die norwegische Gruppe sogar vom Bürgermeister der Stadt Gelsenkirchen empfangen. Morgens besuchten die Gastschüler regulär den Unterricht. Während dieser Zeit wurden durch die Begegnung das interkulturelle Lernen sowie das Anwenden der englischen Sprache in authentischen Situationen gefördert.
Weiterlesen...
 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Kooperationen und Projekte

allelogosfooter2.jpg
 

ESBK & social networks

Zu Stayfriends...

logo_stayfriends

Zu Facebook... 

f logo