Link zum Anmeldeformular der Berufsschule

Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 04.11.2019

Telefonische Krankmeldungen an das Sekretariat sind ab 07:00 Uhr morgens möglich.
Samstag, 14. Dezember 2019
Start Vollzeitschule
Drucken

 

Förderunterricht
im Bildungsgang Wirtschaftsgymnasium mit dem

Ziel der Allgemeine Hochschulreife

 

Mit dem Ziel der Erhöhung der Bildungsbeteiligung – insbesondere der Verbesserung der Abiturientenquote – von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund organisiert die RAA Gelsenkirchen zusammen mit dem Eduard-Spranger-Berufskolleg und anderen teilnehmenden Projektschulen seit einigen Jahren kostenlosen Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in den Fächern Deutsch, Englisch, Spanisch, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen udn Controlling und Mathematik. Wesentlich finanziert wird das Projekt von der gemeinnützigen Stiftung Mercator GmbH. Aber auch Schülerinnen und Schüler des ESBK ohne Migrationshintergrund können – unterstützt vom Förderverein der Schule – an diesen Kursen teilnehmen. Im Regelfall wird von ihnen dafür ein Teilnahmebeitrag von 2 € pro Förderkursstunde erhoben. Der Förderunterricht …

-       fördert die Chancengleichheit auf dem Bildungssektor,

-       unterstützt Schülerinnen und Schüler ausländischer Herkunft in der Entfaltung ihrer Begabungsreserven,

-       trägt wesentlich zum Erreichen eines qualifizierten Schulabschlusses bei,

-       bietet die Möglichkeit des individuellen Zugangs auf die einzelne Schülerpersönlichkeit,

-       bietet Schülerinnen und Schüler ausländischer Herkunft Hilfen und Orientierung auf dem Weg zu einem Ausbildungsverhältnis oder zu einem Studium,

-       dient der berufsvorbereitenden und praxisorientierten Qualifizierung der im Förderunterricht arbeitenden Studierenden und

-        dient als Ressource für wissenschaftliche Erkenntnisse und optimiert damit die Lehreraus- und –fortbildung.

Außerschulischer Unterricht - die Lerngruppen bestehen aus 4 bis 6 Jugendlichen - soll die Bildungschancen der Schülerinnen und Schüler verbessern. Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten führen den Förderunterricht durch, wobei fachliche und sprachliche Förderung sowie Lernberatung und -begleitung der Schülerinnen und Schüler eng miteinander verzahnt sind.

 

 

P1000817