Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 13.11.2017
Die Schulverwaltung befindet sich ab dem 24.04.2017 in der Goldbergstraße 58.
Dienstag, 21. November 2017
Start
  • DSC_0253b2.jpg
  • 1030841b.jpg
  • 1030771b.jpg
  • 1030775b.jpg
  • DSC_0243b.jpg
  • 1030778b.jpg
  • 1030845b.jpg
Drucken

Bericht über die Premiere des Kurzspielfilms „Typisch deutsch?“


Am Sonntag, den 15. Oktober 2017 fand in der Schauburg Gelsenkirchen-Buer die freudig erwartete Premiere unseres Kurzspielfilms "Typisch Deutsch?“ statt. 

Die Schüler/-innen und alle anderen an der Produktion Beteiligten sowie die zahlreichen Gäste sahen zum ersten Mal das Ergebnis der langen Vorbereitungszeit. Die Arbeit wurde belohnt durch einen sehenswerten Film, der die Erwartungen durchaus nicht enttäuschte.

Besonders freuten wir uns über den Besuch von Frau Hinze von der Bundesvereinigung soziokultureller Zentren (https://www.buendnisse-fuer-bildung.de/de/filmpremiere-des-kurzfilms-typisch-deutsch--937.php), die extra aus Berlin anreiste, um das von ihr geförderte Projekt zu würdigen und des ehemaligen Schalker Stürmers Martin Max, der den Film durch sein schauspielerisches Talent bereicherte.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war das Überreichen der Kompetenznachweise Kultur (http://www.kompetenznachweiskultur.de/) durch Herrn Niebisch.

foto1b

foto3b
 
Drucken

Eduard Spranger – ein guter Name für ein Berufskolleg?


Diese Frage treibt die Schulgemeinschaft des Eduard-Spranger-Berufskollegs schon seit einiger Zeit um. Und es ist eine Frage, deren Beantwortung ein sorgfältiger und demokratischer Prozess vorangehen muss.

Unsere Schule, das kaufmännische Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer, trägt seit den fünfziger Jahren den Namen Eduard Sprangers. Er gilt als einer der wichtigsten Pädagogen des 20. Jahrhunderts, der auch die Berufspädagogik intensiv prägte. Doch seine kontrovers diskutierte Rolle in der Zeit in der er lebte, bietet Anlass zur Debatte, ob unsere Schule auch weiterhin nach Eduard Spranger benannt sein sollte.

Daher arbeiten interessierte Lehrinnen und Lehrer unserer Schule an einer fundierten Vorbereitung des Entscheidungsprozesses. So ist es das Ziel, alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, wie Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Ausbildungsbetriebe, zu beteiligen. Auch die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, an diesem Entscheidungsprozess mitzuwirken. Ferner werden Vertreter der Wissenschaft in das Eduard-Spranger-Berufskolleg eingeladen, um eine kontroverse und wissenschaftlich fundierte Debatte zu ermöglichen.

Am Ende dieses Prozesses wird in der Schulgemeinschaft demokratisch entschieden, ob das Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer weiterhin den Namen Eduard Sprangers tragen soll oder ob ein Antrag auf Namensänderung gestellt wird.
 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Kooperationen und Projekte

allelogosfooter2.jpg
 

Aktuelle Termine

30.11.2017 15:30 - 19:00
Eltern- und Ausbildersprechtag

ESBK & social networks

Zu Stayfriends...

logo_stayfriends

Zu Facebook... 

f logo